Winter Warm-up: Jackentrends im Herbst

Die Tage werden kälter und die Kleidung wärmer. „Stylish bei jedem Wetter“ ist die Devise des Trendreports im Herbst.

Wer diese Saison eine neue Jacke sucht, wird garantiert fündig. Die Trends sind vielfältig und lassen sich an jeden Stil anpassen. Hier sind meine Must-haves für die kalte Jahreszeit:

Rot im Trench

Diese Saison „rotzusehen“ ist nicht ungewöhnlich, denn es ist DIE Trendfarbe, vertreten in allen Auslagen und auf sämtlichen Laufstegen. Besonders gut gefällt mir die Kombi mit dem Klassiker Trenchcoat, der uns auch diesen Herbst wieder begegnet.

Barocke Opulenz

Florale Muster, die uns in den verschiedensten Varianten bereits durch die letzten Saisonen begleitet haben, sind nach wie vor hoch im Kurs. Diesen Herbst/Winter wird es durch barocke Verzierungen und samtige Stoffe sogar noch opulenter. Für Mäntel liegt besonders geblümter Jacquard im Trend – auf jeden Fall ein Hingucker. Alltagstauglich werden die barocken Designs in Kombination mit einem einfachen schwarzen Outfit.

Kleinkariert

Einer meiner Lieblingstrends, auf die ich im Herbst immer gerne zurückkomme, ist Karo. Aktuell sieht man eher „kleinkarierte“ Schwarz-Weiß-Muster, die vor allem bei Blazern angesagt sind. Auch Gingham sieht man häufig bei Röcken und zu Lederjacken getragen. Ob Jacke oder XXL-Mantel – mit Karo macht ihr diese Saison alles richtig.

Tipp: Bei der Auswahl darauf achten, wie hart das Muster wirkt, d.h. wie stark die Kontraste sind. Ein größeres Muster in Schwarz-Weiß wirkt härter als die kleinkarierte Version, die fast grau wirkt. Sehr starke Kontraste sollten von Personen gemieden werden, die in sich selbst wenige Kontraste tragen (also z.B. sehr hellhäutig sind, mit hellen Augen und Haaren) – dann könnte es passieren, dass das Muster dominiert und die Person gar nicht mehr auffällt. Farben oder Muster sollten niemals dich tragen!

Lackleder

Die Lederjacke ist ein Herbstklassiker und immer in irgendeiner Form präsent. Passend zu den anderen 70er-Trends der Saison gesellt sich heuer die Lacklederjacke hinzu. Besonders cool wirkt sie etwa in Schwarz zu einem karierten Minirock.

Flausch

Die Temperaturen sinken und schon steigt die Lust auf kuschelige Kleidung. Diese Saison haben wir es besonders leicht, denn Flausch liegt im Trend – egal ob als Kuschel-Strick, Fake-fur oder Leopardenmantel. Aber Achtung: Plüsch trägt schnell auf, darum z.B. mit figurbetonten Skinny Jeans und Overknee Boots kombinieren.

Dicke Daunen

Ähnlich angesagt sind diesen Winter Daunenjacken und -mäntel. Dabei erfährt vor allem der Bomberschnitt ein Revival. Damit wird uns auch bei Minusgraden nicht kalt.

Natürlich gibt es noch viele weitere Trends für die Herbst-/Wintersaison 2017. Inspirationen für Outfits und viele Beispiele findet ihr auf meinem Pinterest-Board.

4 Kommentare

  1. silvia

    Werde demnächst meinen Winterjackeneinkauf starten und deine Tipps auf jeden Fall beachten. Vielen Dank

    Gefällt 1 Person

  2. Heissi

    Danke liebe Fetzionista für die Tipps.Leider hab ich diesmal keine Bilder von dir gesehen.

    Gefällt 1 Person

  3. Isabella

    Schön dass deine Vorschläge so vielseitig sind .

    Gefällt 1 Person

  4. Danke für eure tolle Unterstützung, ihr Lieben!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s